LAG Logo Banner

Mittwoch, 11. Dezember 2019 
Rathaus Wolff’scher Bau - Historischer Rathaussaal, Rathausplatz 2

ab 16:30 Uhr  Anreise
 17:30 Uhr Begrüßung
Hedwig Schouten, LAG der bayerischen Gleichstellungsstellen,Stadt Nürnberg, Stabsstelle Menschenrechtsbüro & Frauenbeauftragte


Grußwort
Dr. Christiane Nischler-Leibl, Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

 17:50 Uhr Istanbul-Konvention verpflichtet! Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt Rechte – Pflichten - Umsetzung

Prof. Dr. jur. Susanne Nothhafft, Stiftungshochschule München

 ca. 19:15 Uhr Viel erreicht – viel zu tun!
Regionale Angebotsstrukturen

Vernetzung und Austausch

 20:00 Uhr Resümee der Moderatorin

Anja Wirkner

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64, Nürnberg

 09:00 Uhr Begrüßung
Margit Berndl, LAG der Freien Wohlfahrtspflege Bayern

Grußwort
Simone Kohn, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Vorstellung der Landesweiten Koordinierungsstelle gegen häusliche und sexualisierte Gewalt in Bayern
Antje Krüger

 09:30 Uhr

Häusliche Gewalt - Kostenstudie für Deutschland
Prof. Dr. Sylvia Sacco, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

10:30 Uhr  Chancen gelingender Kooperation mit dem Gesundheitsbereich – Gewaltprävention durch Vernetzung

Marion Steffens, GESINE Netzwerk Gesundheit.EN

 11:00 Uhr

Pause

 11:30 Uhr  Gerichtsverwertbare Dokumentation von Verletzungen und Spurensicherung

Dr. med. Dr. Claudia Helmreich, Institut für Rechtsmedizin der Universität München

 12:00 Uhr  Doppelt gefährdet?! Frauen und Mädchen mit Behinderung

Ummahan Grässle, Gewaltprävention im Netzwerk von und für Frauen und Mädchen mit Behinderung

 12:30 Uhr  Vorstellung des Resolutionsentwurfs

Jenny Regel, Diakonisches Werk Bayern e.V.

Hedwig Schouten, Stadt Nürnberg, Stabsstelle Menschenrechtsbüro & Frauenbeauftragte

 13:00 Uhr

 Mittagspause

 14:00 Uhr  Vertiefende Workshops
  • Chancen gelingender Kooperation mit dem Gesundheitsbereich – Gewaltprävention durch Vernetzung
    Marion Steffens
  • Gerichtsverwertbare Dokumentation von Verletzungen und Spurensicherung
    N.N.
  • Doppelt gefährdet?! Frauen und Mädchen mit Behinderung
    Ummahan Grässle
 15:30 Uhr  Moderierte Abschlussrunde mit Verabschiedung der Resolution
 16:00 Uhr  Ende der Veranstaltung

 

Moderation: Anja Wirkner, LAG der bayerischen Gleichstellungsstellen, Gleichstellungsstelle Landkreis Nürnberger Land

Hier können Sie das komplette Programm als PDF-Datei herunterladen.